Image- und Wettbewerbsanalyse

Ohne Status quo hat eine Strategie keinen Ausgangspunkt.

Wir untersuchen Unternehmen und Dachmarken, ihre Wahrnehmung und Wirkung im Wettbewerbsumfeld nach wissenschaftlichen Methoden, aber mit pragmatisch optimierter Relevanz für Modifikationen. Der Entwicklung einer Markenstrategie sollte eine Markenanalyse vorausgehen. Selbst im Fall neu zu entwickelnder Monomarken (, die noch keine Markenimages ausgebildet haben können,) ist eine Analyse des Wettbewerbs- und Marktumfelds sinnvoll, um das weitere Vorgehen abzusichern.
Die Erhebung von Markenwerten ist für Lünstroth nicht nur eine routinierte Marktforschungsaufgabe, sondern ein auf jedes Produkt- und Markenumfeld spezifisch abgestimmtes Analysemittel. Seit zwei Jahrzehnten hat sich das Modell der Markenpersönlichkeit (Aaker, Keller u.a.) als Instrument der Bestimmung der Markendimensionen durchgesetzt. Allerdings müssen die Erhebungswerkzeuge nicht nur auf Produkt- und Verwendungsmerkmale, sondern auch auch die jeweiligen regionalen Eigenheiten abgestimmt werden.

Pauschalisierungen funktionieren nicht.

Brand Personalities
Einteilung der Markenpersönlichkeiten im angelsächsischen Modell

In der angelsächsischen Literatur wird als Ausgangsmodel in der Regel das US-amerikanische Modell eingesetzt. Die Markenwahrnehmung in Europa und Asien unterscheidet sich kulturell bedingt vom amerikanischen Ansatz.

Lünstroth hat daher für unterschiedliche Regionen entsprechende Anpassungen vorgenommen. (Ebenso weltweite Varianten, die allerdings durch die zwangsläufig „grobe“ Reduktion auf weltweite Gemeinsamkeiten in der Markenwahrnehmung nur auf ebenso grobe Markenraster umgesetzt werden können.)

Lünstroth erhebt die Markendimensionen nicht nur mit den klassischen Marktforschungsmitteln, sondern auch mit eigens entwickelten Webtools, die Korrelationen zwischen Marken und der jeweiligen Erwähnung von Schlüsselbegriffen aufzeigen und so auch die digitale Verbreitung von Markendimensionen aufzeigen können.

Unsere Arbeitsweise
Markenstrategie

Markenstrategie

Markenstrategie Wer das Ziel kennt, kann die Weichen richtig stellen. Lünstroth orientiert sich im strategischen Bereich am Stand der Wissenschaft. Allerdings haben...

Mehr dazu
competence

Kompetenzfelder

Schwerpunkt: Engagierter Roter Faden Als Markenagentur arbeiten wir nah am Selbstverständnis des Unternehmens und dem Markenkern. Das kann eine Operation am offenen...

Mehr dazu
Markenimage

Markenanalyse

Image- und Wettbewerbsanalyse Ohne Status quo hat eine Strategie keinen Ausgangspunkt. Wir untersuchen Unternehmen und Dachmarken, ihre Wahrnehmung und Wirkung im Wettbewerbsumfeld...

Mehr dazu
Markenkontaktpunkte

Abläufe

Die Costumer Journey ist auch unsere Reise. Natürlich schauen wir uns die Touchpoints an, die Marke und Produkt oder Service mit den...

Mehr dazu
Standorte der Markenagentur

Standorte

Immer vor Ort Wir haben keine Standorte im klassischen Sinne mehr. Es gibt seit 1994 den Stammsitz in Bielefeld und seit 2006...

Mehr dazu
Geschichte der Markenagentur

Geschichte

Woher wir kommen 0 Gründung Peter Lünstroth gründete 1994 die strategische Marketingberatung Lünstroth Projections. Nach kurzer Zeit entwickelt sich daraus die Werbeagentur...

Mehr dazu
Diskretion

Was wir hier nicht zeigen.

Was wir hier zeigen. Und was nicht. Das auf einer Website wie dieser veröffentlichte Material hat mehrere Aspekte: Zum einen zeigt es,...

Mehr dazu
Teams der Markenagentur

Teams

Menschen der Markenagentur Know how ist das eine. Engagement das andere. „Über uns“ – Informationen sind ein zweischneidiges Schwert. Rational betrachtet muss...

Mehr dazu